fbpx
Krebse 2018-02-23T17:38:13+00:00

Krebse im Aquarium

Schon seid längerem erfreuen sich immer mehr Aquarianer an Flusskrebsen. Diese wunderschönen Bewohner zeigen, je nach Art, ein sehr interessantes und individuelles Sozialverhalten und sind alleine deshalb schon ein Grund für einen Kauf. Darüber hinaus sind diese interessanten Aquarienbewohner eine Augenweide, denn sie zeigen sich in knalligen Farben und außergewöhnlichen Mustern.

Der “Cherax Blue Moon” im Aquarium

Die sanften Riesen zeigen ein erstaunlich unterschiedliches Verhalten. Bei der Fütterung kommt das Männchen nur kurz aus seiner Höhle um sich Futter zu schnappen. Das Weibchen interessiert sich derzeit nicht für Fütterungszeiten und räumt weiter ihr Zuhause um. Uns kommt es im Moment so vor, als ob sie sich mit dem zufrieden gibt was im Becken für sie abfällt.

Ganz anders das Männchen, der Bock ist bei der Fütterung immer in der ersten Reihe und heimst sich die Sticks ein…

Import-Vorbereitungen von Cherax Aquarien Krebsen

Wir bereiten seid Februar 2016 Importe der schönen Cherax Flusskrebse nach Deutschland vor. Dabei war uns wichtig deutsche Züchter von Aquarien Krebsen mit ins Boot zu holen um den Bestand einer möglichst breiten Artenvielfalt gewährleisten zu können. Denn was nutzt ein Import von Tieren die schon im Überfluss vorhanden sind?! ?

So haben wir uns mit Profis besprochen und sind dann auf die Suche nach zuverlässigen Partnern gegangen. Dies gestaltete sich schwierig, da eine Kommunikation selbst in englisch teils nur schriftlich möglich war und größtenteils dennoch nicht verstanden wurde. Parallel dazu haben wir uns natürlich zertifizieren lassen, haben die nötigen Anträge, Genehmigungen und Eintragungen vornehmen lassen um die Voraussetzungen für einen Import aus Drittländern unsererseits möglich zu machen. Allein das hat etwa 2 Monate gedauert da es für einzelne Teilbereiche für den internationalen Güterverkehr von lebenden Tieren nur eine einzige Person gibt die tatsächlich die richtigen Antworten geben kann.

Letztenendes haben wir einen Exporteur gefunden der bereits Importe nach Deutschland gemacht hat, die erforderlichen Papiere besitzt und auch verstand was wir wollten und worauf es uns ankommt:

  • Eine gute Qualität der Tiere

  • Kurze Versandzeiten

  • Die richtigen Krebse

Die Cherax Krebse in Deutschland

Wir haben seit Februar 2016 den Import der schönen Cherax Flusskrebse nach Deutschland vorbereitet. Dabei war uns wichtig deutsche Züchter von Krebsen mit ins Boot zu holen, denn was nützt es, Tiere zu importieren die es schon im Überfluss gibt? So haben wir zumindest sichergestellt eine schöne, nicht häufig vorkommende Artenvielfalt importieren zu können.

Nachdem wir uns mit den Profis besprochen hatten, sind wir auf die Suche nach zuverlässigen Partnern gegangen. Dies gestaltete sich schwieriger als gedacht, da eine Kommunikation selbst in Englisch nur mühsam möglich war, man sich kaum verstanden hat, aber letzenderes doch mehr oder weniger erfolgreich geklappt hat. Dazu später mehr.

Parallel dazu haben wir uns zertifizieren lassen, nötige Anträge gestellt, Genehmigungen und Eintragungen vorgenommen um die Voraussetzungen für einen Import aus Drittländern für uns möglich zu machen. Allein das hat etwa 2 Monate gedauert, da es für einzelne Teilbereiche des internationalen Güterverkehr von lebenden Tieren nur eine einzige Person gibt, die die richtigen Antworten kennt. Letztenendes haben wir einen Exporteur gefunden der bereits erfolgreich nach Deutschland importiert, die erforderlichen Papiere besitzt und auch verstand was wir wollten und worauf es uns ankommt:

  • Qualität der Tiere

  • Kurze Versandzeiten

  • Die richtigen Krebsarten

119 Emails später und 24 Stunden nach dem Einpacken kamen endlich die Krebse bei uns an. Nach einer kleinen Tortur am Flughafen, frei nach dem Motto “Man muss einmal im Leben alles gemacht haben, auch Krebse selbst vom Flughafen abholen” sind wir endlich mit der wertvollen Fracht bei Dwarf-Shrimp angekommen.

Nach dem Auspacken, was für uns wie Weihnachten war, haben wir sehr wenig Ausfälle festgestellt. Jede Tüte und jeder Behälter war eine Überraschung und auch nach insgesamt 13 Stunden Arbeit, davon alleine 5 Stunden in Frankfurt auf der Odysee des Bürokratiewahnsinns, waren wir noch freudig dabei. Bestellt hatten wir 3 verschiedene Arten, aber was wir bekommen haben steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Dwarf Shrimp Krebse

Bereits Anfang des Jahres haben zwei erfahrene Händler die Krebse importiert. Da hat man bereits festgestellt, jede noch so gute Vorbereitung und Abstimmung mit dem Exporteur hilft alles nichts, es ist jedesmal eine Überraschung was ankommt. Auch bei den Geschlechtern war man sich wohl einig, jedoch nicht darüber, dass man auf der anderen Seite der Kugel zu 95% männlich verstanden hatte.

Da sich eine Nachzucht mit fast nur männlichen Tieren als sehr schwierig darstellt und auch der Verkauf von hübschen Pärchen viel einfacher ist, braucht man kaum zu erwähnen. Umso mehr eine Farce ist die Tatsache, dass die Händler leider eine große Stückzahl abnehmen mussten. Das Thema haben wir offen bei dem Exporteur angesprochen und mit ihm eine Testbestellung abgemacht.

Nachdem wir endlich alle Krebse ausgepackt hatten, mussten wir feststellen, dass es von den 3 insgesamt bestellten Arten nur eine wirklich ankam. Da wir keine Zeit hatten uns lange zu ärgern, mussten wir auf die schnelle Becken einrichten und die vorbereitete geplante Besetzung über den Haufen schmeissen. Nach vielen Ahs und Ohs hatten wir schließlich alle Krebse gut untergebracht.

Sind Flusskrebsimporte weiterhin geplant?

Wir haben nun erstmalig das geschafft, was wir wollten und die Ziele erreicht, welche wir uns gesetzt hatten:

  • Einen eigenen Krebsimport nach Deutschland durchgeführt

  • Kontakte bei den entsprechenden Stellen im In- und Ausland

  • Unser Wissen erweitert und sind um eine Erfahrung reicher geworden

Last but not least… Haben wir schöne Flusskrebse nach Deutschland geholt.

Ob wir das nochmal machen, können wir an dieser Stelle noch nicht sagen. Der Exporteur sicherte uns für die nächste Bestellung eine Verbesserung zu. Für den Moment wissen wir nun einiges mehr rund um die Materie Cherax Krebse und konzentrieren uns auf weitere Ziele die 2016 noch von uns bewältigt werden. Wir sind froh das wir es gemacht haben denn eines ist klar… Man(n) kann nur bei etwas mitreden was man mindestens einmal selber gemacht hat!

Wir hoffen ihr könnt euch einen Einblick hinter die Kulissen bieten über ein Thema welches sonst immer hinter einem Vorhang der Verschwiegenheit behandelt wird.

Euer Dwarf Shrimp Team

Dwarf Shrimp Krebse