fbpx
Know How Anfänger Guide Zwerggarnelen 2017-11-29T14:00:41+00:00

Zwerggarnelen Haltung für Anfänger – Los geht´s

Die Haltung und auch die Anschaffung von Zwerggarnelen muss nicht immer teuer sein, auch mit kleinem Geldbeutel lässt sich ein schönes Becken verwirklichen. Die Wahl der Zwerggarnelen Art spielt dabei natürlich auch eine Rolle.

Grundsätzlich gilt aber immer: “Die Haltung von Zwerggarnelen ist kein Hexenwerk!”

Hier möchten wir euch einmal anhand eines Beispiels zeigen, dass ein schönes Becken auch ohne großen Aufwand zu realisieren und selbst für Anfänger der Zwerggarnelen Haltung ohne Probleme machbar ist.

 

Zwerggarnelen – Die Technik und Kosten

Es gibt viele Möglichkeiten an ein passendes Aquarium für Zwerggarnelen zu kommen. Das Angebot ist groß und es mangelt sicher nicht an Auswahlmöglichkeiten. Wer aber etwas außergewöhnliches möchte, muss entweder tief in die Tasche greifen oder einfallsreicht sein. Wir möchten hier einmal eine der Möglichkeiten vorstellen, wie man kostengünstig ein solches Unterfangen meistert. Dabei möchten wir zuerst auf die Technik eingehen die benötigt wird:

Die Kosten für die Technik bzw. das Equipment, dass ihr braucht lässt sich mit geschickter Internetrecherche ziemlich klein halten.

Im Großen und Ganzen braucht ihr:

  • 1 Aquarium: ein 30L Cube bekommt man in Kleinanzeigen schon für ca. 25 Euro. (Alles hier gezeigte kann auch mit einem 25L Becken, neu für ca 17 Euro, inkl. Versand umzusetzen.)

  • 1 Filter: Wir empfehlen unsere Doppelschwamm Filter XY-2831, unboxed bereits für 3,50 Euro zu bekommen.

  • 1 Membranpumpe: Kleinanzeigen für 5 Euro oder neu bereits für 10 Euro im Internet. Für den Fall das euch derGeräuschpegel zu hoch ist besteht noch die Möglichkeit mit Eckfiltern oder Aufsetzerpumpen zu arbeiten.Diese sind nahezu geräuschlos.

  • 1 Abdeckscheibe: Beim Cube in der Regel dabei, bei einem 25L Becken benötigt man nur etwas Plexiglas. Ist auch online bereits zugeschnitten zu bekommen.

Der richtige Bodengrund für die Zwerggarnelen

Dem Thema Bodengrund müssen wir uns etwas genauer widmen, denn hier unterscheiden wir folgendes:

  • Sollen es Neocaridina werden reicht ein neutraler Bodengrund, bereits als Quarzsand für 60 Cent/kg zu bekommen

  • Werden es Shadow Bee/Taiwan Bee sollte es Soil werden, da diese Tiere extrem weiches Wasser benötigen.

Zwerggarnelen für Zuhause – Aber welches Wasser nehme ich?

Die Wahl des Wassers ist abhängig von der Art der Zwerggarnele, die gehalten werden soll.

Sollen es Neocaridina werden, kann in der Regel Leitungswasser genommen werden. Wir empfehlen dabei die Verwendung von Wasseraufbereitern um evtl. vorhandene Schwermetalle zu binden.

Es wird oft von Leitungswasser gesprochen als wenn wir überall in Deutschland das gleiche Wasser hätten. Das ist nicht der Fall!! Jedes Wasserwerk ist anders, folglich ist Leitungswasser nicht gleich Leitungswasser! Auch sollte man wissen daß Wasserwerke manchmal von benachbarten Anlagen Wasser in die Leitungen umleiten die oft andere Wasserwerte aufweisen als das eigene. Da Zwerggarnelen empfindlich auf Wasserschwankungen regieren, wäre dies auch nicht wünschenswert.

Werden es Shadow Bee/Taiwan Bee Garnelen empfehlen wir die Anschaffung einer Osmoseanlage, für ca. 40 Euro neu. Selbst für nur ein Aquarium ist die Anschaffung auf Dauer billiger, als die Verwendung von destilliertem Wasser im Kanister. In diesem Zusammenhang ist die Anschaffung von Bee Salt GH+ nötig. Kostenpunkt etwa 12 Euro, hält aber eine lange Zeit vor. Eine Alternative, aber mit Vorsicht zu genießen ist das Nutzen von Regenwasser. Wenn man den Platz hat und ländlich wohnt, ohne viel Straßenverkehr und/oder Industrie kann man, mit nachgeschaltetem Aktivkohlefilter, auch hier sparen.

Endlich: Das Aquarium für meine Zwerggarnelen

Die Vorbereitung des Beckens läuft immer gleich ab

• Säuberung – mit Essigessenz oder Wasser mit einer Temperatur über 76°C, beides sorgt für ein Keim und Bakterien freies Aquarium. Danach mit klarem Wasser so lange ausspülen, bis kein Geruch mehr von der Essigessenz vorhanden ist.

• Hintergrund bestimmen: die einfachste Lösung wäre es die Rückwand von außen mit Hilfe einer Lackrolle und Abtönfarbe im gewünschten Farbton anzustreichen. Eine andere etwas elegantere Art ist selbstklebende Fensterglasfolie, für 5 Euro in jedem gut sortiertem Baumarkt oder im Web.

So geht´s mit der Folie: Dreht das gesäuberte Becken mit der Rückseite nach oben.

Dwarf Shrimp - Anfänger Guide Zwerggarnelen

Ihr braucht:

  • 1 Skalpell
  • 1 Wasserbestäuber oder eine Schüssel Wasser+Spüli
  • 1 Kreditkarte, leere CD Hülle oder ähnliches um nachher die Blasen zu entfernenSchneidet die Folie in der Größe der Beckenrückwand zurecht + 1cm Überhang an jeder Seite.
Dwarf-Shrimph-Anfaenger_Guide-Bild2
Dwarf-Shrimph-Anfaenger_Guide-Bild3

Macht jetzt die Rückseite ordentlich nass. Nicht mit Wasser geizen! Legt die Folie vorsichtig darauf und ohne Druck ab. Danach zieht ihr die Blasen von der Mitte nach Außen ab und legt das Becken zum Trocknen an die Seite!

Falls nun eine Blende im oberen Beckenbereich gewünscht ist, könnt ihr nun diese während die Folie trocknet vorbereiten. Eine Blende kann, falls das Becken weiter oben im Regal stehen soll, dafür sogen dass das Licht nicht blendet. Zum anderen verdeckt sie die hässlichen Rände,r die durch den Wasserstand an der Scheibe gebildet werden.

Dafür besorgt ihr euch einfach eine Kunststoff Winkelleiste aus dem Baumarkt für 2,- Euro

Die Kante schneidet ihr vom Inneren der Winkelleiste mit einem Kuttermesser ab und erhitzt die Leiste an der Stelle, wo die Winkelleiste für die Beckenkanten gebogen werden muss. Vorsicht hierbei, wenn man die Leiste zu schnell biegt, tauchen weiße Stellen am Knick auf. Ebenso muss man mit dem Erhitzen aufpassen, hier kann der Kunststoff bei zu großer Hitze Schaden nehmen. Also lieber in mehreren Schritten nach und nach biegen und erhitzen.

Dwarf-Shrimph-Anfaenger_Guide-Bild4
Dwarf-Shrimph-Anfaenger_Guide-Bild5

Wenn das geschehen ist einfach am oberen Rand mittels Aquariumsilikon festkleben, mit Klemmen fixieren und mind 24h warten bis diese entfernt werden.

Das Becken ist nun soweit vorbereitet und wir können uns nun dem Thema Wasserchemie widmen. Hier ist nun wieder zu unterscheiden. Sollen es Neocaridina werden, wird in der Regel das vorhandene Leitungswasser genommen. Hierbei sollte auf einen Wasseraufbereiter nicht verzichtet werden umd eventuell vorhandene Schwermetalle zu binden da diese den Tieren schaden können.

Werden es aber Shadow Bees/Taiwan Bees oder andere Zwerggarnelen dieser Kategorie stellen wir nun für Hochzuchten passendes Wasser her. Optimalerweise steht uns dafür eine Osmoseanlage zur Verfügung.

Wie sorge ich für die richtige Wasserhärte?

Aufbereitung mit einer Osmoseanlage

Nimmt man den Kauf einer Osmoseanlage in Kauf hat man zwar die Anschaffungskosten auf der einen Seite, ist aber auf der anderen Seite unabhängiger in der Herstellung der Menge und man spart sich die Schlepperei von Kanistern und mussnicht ständig Wasser kaufen gehen. Alles in allem ist die Osmoseanlage günstiger auf die Dauer und macht erheblich weniger Arbeit.

Aufbereitung mit destilliertem Wasser

Man spart sich die Anschaffungskosten der Osmoseanlage. Weitere “positive” Merkmale gibts nicht denn langfristig ist das Kaufen von destilliertem Wasser teurer.

Die Herstellung von Osmosewasser ist kein Hexenwerk und der Anschluss an die haushaltsüblichen Anschlüsse in Badewanne und Co ist kinderleicht. Zudem sind die heutigen Osmoseanlagen für den Aquaristikbereich in der Lage bis zu 98% aller im Wasser befindlichen Stoffe zu entfernen. Der Leitwert, den dieses Wasser dann hat, ist abhängig vom Leitwert des Ausgangswassers. In unserem Fall sehen wir uns nun das mit Hilfe einer Osmoseanlage hergestellten Ausgangswassers an. Es enthält, frisch aus der Osmoseanlage keinerlei Salze und Mineralien und ist quasi totes Wasser. Da unsere Zwerggarnelen in diesem Wasser nicht überleben würden, geben wir nun durch das Salz wieder die benötigten Stoffe zu die unsere Zöglinge zum Überleben benötigen. Zwar stehen auf den Verpackungen der Salze immer Mengenangaben drauf, wir empfehlen aber ganz klar die Benutzung eines Leitwert Messgerätes!

Abschließend und der Vollständigkeit halber möchten wir hier noch den Vollentsalzer nennen. Die VE Anlage lassen wir absichtlich außen vor. Wir möchten keinem Anfänger zumuten mit hochkonzentrierten Säuren und Laugen zu arbeiten. Auch sind VE Anlangen für die Haltung von Zwerggarnelen nicht zwecksmäßig. Entgegen der Schätzungen Weniger, ist mehrfach nachgewiesen das diese nicht einmal günstiger sind. Wenn man die geringe Menge an Wasser sieht diefür die Haltung von unseren Zöglingen nötig ist, halten wir das Risiko mit gefährlichen Stoffen zu hanieren nicht für gerechtfertigt.

Auf zur Einrichtung des Zwerggarnelen Aquariums

Wir wollen natürlich auch was zum Spielen haben für unsere Krabbler. Jeder kennt sie und sie sind schweineteuer wenn man sie kaufen muss…. Garnelenpyramiden! Dafür braucht man nur etwas Siporax oder ähnliches Filtermaterial in Form von Röllchen und ein Klecks weißen Aquariumsilikon.

Dwarf-Shrimph-Anfaenger_Guide-Bild6
Dwarf-Shrimph-Anfaenger_Guide-Bild7

Die Siporax Röllchen klebt man nun erst aufeinander. Für eine Pyramide braucht man insgesamt 6 dieser Rollen die man nun wiederum aufeinander klebt. Wenn man jetzt noch möchte, kann man mit Hilfe von Nähgarn oder Angelschnur etwas Moos aufbinden. Um zu zeigen dass es nicht immer nur nachgebautes sein muss habe ich mit mit einem Stück Schiefer und ein paar Siporax Röllchen etwas gebaut was etwas ausgefallener ist… mit etwas Moos ist für ein paar Cent eine schöne Spielwiese entstanden.

Dwarf-Shrimph-Anfaenger_Guide-Bild8
Dwarf-Shrimph-Anfaenger_Guide-Bild9

Hinweis: Schieferplatten nicht vom Baumarkt!!! Im Zoohandel gibts die günstig unter 5 Euro, einmal mit dem Hammer bearbeiten und schon hat man Handflächengroße Stücke zum Basteln. Die Vorbereitungen sind nun erstmal getroffen, das Wasser ist hergestellt, die Deko gebastelt. Nun geht’s weiter….

Aquarium einrichten und einlaufen lassen

Nun können wir den Bodengrund in das Becken eingeben und entscheiden wie es dekoriert wird. Beim Bodengrund möchten wir euch ein paar kleine, aber wirksame Tipps und Tricks mit auf den Weg geben: Sand immer vorher auswaschen! Egal ob er bereits ausgewaschen ist oder nicht. Er sollte nass ins Becken gegeben werden, so verringert man das Risiko Lufteinschlüsse zu haben die später zum Problem werden können. Hilfreich ist hier wenn ihr vorher 3 Finger breit Wasser ins Becken gebt. Jetzt ist es günstig eventuell gekaufte Pflanzen einzusetzen. So müsst ihr nicht bis zum Ellenbogen im Wasser hantieren und könnt entspannt die Pflanzen an ihre Position setzen.

Will man vermeiden das beim Einlassen des Wassers der Bodengrund aufgewirbelt wird kann man einfach einen Gefrierbeutel auf dem Boden ausbreiten. Nun kann man vorsichtig das Wasser einlassen und der Bodengrund bleibt da wo er hingehört.Turmdeckelschnecken lockern den Bodengrund und fressen Futterreste and die andere Tiere, wie auch Zwerggarnelen nicht mehr dran kommen. Sie sind darüber hinaus prima Indikatoren für Probleme mit dem Wasser. Mehr erfahrt ihr hier.

Jetzt kann´s losgehen…

Wenn nun also der Bodengrund im Becken ist, das Wasser eingelaufen und die Deko platziert, der Filter angeschlossen wurde und die Beleuchtung angebracht ist beginnt die sogenannte Einlaufphase. Hier scheiden sich die Geister und die Meinungen gehen von “braucht kein Mensch” bis hin zu “6 Wochen Minimum”. Unsere Empfehlung ist: Achtet auf die Besonderheiten des verwendeten Bodengrundes. Generell raten wir für neutralen Bodengrund minimal 2 Wochen Einlaufphase, für aktiven Bodengrund, auch Soil genannt, eher 3-6 Wochen je nach Hersteller. Ihr habt die Einlaufphase nun hinter euch gelassen, die Wasserwerte stimmen, jetzt können die ersten Zwerggarnelen einziehen…..

Und nun…..Viel Spaß bei der Zwerggarnelen Haltung!

Euer Dwarf Shrimp Team

Dwarf Shrimp Tipp

Wir empfehlen unsere Doppelschwamm Filter XY-2831, unboxed bereits für 3,50 Euro zu bekommen.

Wasser: Wichtige Information!

Wasserwerke spülen ab und zu ihre Leitungen und kippen Zusätze ins Wasser die Zwerggarnelen nicht vertragen! Und eine Warnung gibt es vorher nie! Drum stellt euch selbst mal die Frage: Wie oft habe ich selbst schon Postings in Sozialen Netzwerken gelesen, wie zum Beispiel: “Hilfe meine Garnelen sind tot, Wasserwerte ok, Leitungswasser, habe kurz vorher einen Wasserwechsel gemacht!” – Wo eben genau diese Tatsache die Ursache des Komplettausfalls war?!

Die Lösung:

Osmosewasser verwenden mit dem Zusatz von KH/GH+ Salz

Welche Beleuchtung bevorzugen Zwerggarnelen?

Hier sollten etwa 30 Euro für eine LED Beleuchtung eingeplant werden. Dabei solltet ihr unbedingt auf die Wirtschaftlichkeit achten. LED ab ca 100 Lumen/Watt und 6500K sind hier mittlerweile Standard. Liegt der Wert darunter lasst die Finger davon, es handelt sich hier um minderwertige LED die verbaut wurden. Wir werden hier keine spezielle Beleuchtung empfehlen, da dieses Thema in den Geschmäckern so unterschiedlich ausfällt, dass es wenig Sinn machen würde.

Zum Schluss wollen wir ja auch kein kahles Aquarium und planen etwas Grün ein: hier bieten sich verschiedene Moose und leicht zu pflegende Pflanzen an.

Kann ich verschiedene Zwerggarnelen zusammen halten?

Ob man verschiedene Arten zusammen halten kann ist im Prinzip einfach zu beantworten. Will man von der gleichen Gattung, sprich zum Beispiel der Neocaridina, verschiedene Arten wie z.B. Rote Sakura und gelbe Sakura Garnelen, kann man dies natürlich machen. Man muss sich nur darüber im Klaren sein, dass ein Kreuzen verschiedener Arten zu farblosen Tieren führt. Wenn dies kein Problem darstellt darf man munter mixen.

Beim Zusammensetzen von unterschiedlichen Gattungen, wie z.B. der Caridina Art Taiwan Bee und der Gattung Neocaridina Sakura Red, sind auch andere Dinge zu bedenken. Hier sollte man sich die Haltungsbedingungen der Gattungen ansehen, passen diese überein steht zumindest von den Wasserbedingungen her, dem nichts im Wege.

Wenn auch theoretisch eine Haltung verschiedener Gattungen und Arten möglich ist, empfehlen wir dennnoch ein Artenreines Becken, langfristig hat man so länger Freude an farbenfrohen Tieren.

Die richtige Wasserchemie für Zwerggarnelen

Unser Zielwasser für Taiwan Bee Zwerggarnelen ist leicht sauer und sieht folgendermaßen aus wenn es fertig ist:

  • pH-Wert: 5,5 – 6,8

  • Leitwert: 250 – 350 µS

  • Gesamthärte: 6 °dH

  • Karbonathärte: 0 – 1 °dH

Dwarf Shrimp TIPP

Erfragt bereits vor der Anschaffung beim Züchter eures Vertrauens die vorhandenen Wasserwerte!

Wir empfehlen für Shadow Bees einen Leitwert von etwa 250-280 µS.

Das Wasser niemals direkt im Aquarium aufsalzen! Ein einfacher Kunststoffkanister (auf das “Lebensmittel Echt” Zeichen achten) ist bestens geeignet.

ACHTUNG: Keinen kunststoffummantelten Kies oder Sand nehmen! Sogenannter “Garnelenkies / -sand” ist teils harzummantelt. Dieser ist für garnelen sicher. Aber hier beachten: NIE HEIß AUSWASCHEN!!! – Es könnten sich Schadstoffe aus der Ummantelung lösen

Zwerggarnelen und Pflanzen

Zwerggarnelen verstecken sich gerne, darüber hinaus brauchen unsere Zöglinge bei ihren Häutungen eine Rückzugsmöglichkeit. Auch Jungtiere halten sich gerne im Schutz des Dickichts auf. Hier kann man auf diverse Moose zurückgreifen und so solche Orte schaffen. Aber auch Pflanzen sind natürlich möglich. Hier könnt ihr euch ohne Beschränkungen austoben wenn ihr eins immer beachtet:

Niemals Pflanzen kaufen oder einsetzen wo ihr nicht wisst womit sie in Kontakt kamen!

Empfehlung: Nehmt grundsätzlich Invitro Pflanzen! Diese sind sicher für eure Tiere und frei von Schadstoffen und Schädlingen.

Die Ernährung der Zwerggarnelen

Die Ernährung von Zwerggarnelen gestaltet sich einfach. Sie ernähren sich sowohl pflanzlich als auch von tierischen Produkten. Das Angebot von Futtermitteln für Zwerggarnelen ist groß und für Anfänger kaum richtig zu überblicken. Deshalb folgendes zum Thema Futtermittel und in aller Kürze ein paar Dinge zur Aufklärung:

  • Jemand der sein Futter in zertifiziertem Betrieb selber herstellt, ist in der Regel der richtige Ansprechpartner.

  • Finger weg von Futtersorten die “Hänschen” in Muttis Nudelküche selbst zusammenrührt, dafür gibts Profis.

  • Weniger ist manchmal mehr.

  • Laub immer abbrühen bevor es ins Becken geschmissen wird.

  • Nudeln und andere Lebensmittel haben im Aquarium nichts zu suchen!

Wenn ihr euch dann für ein Futter entscheiden möchtet überlest Kommentare auf den sozialen Plattformen wie “super Futter, meine Garnelen gehen gerne ran”, Leute… Zwerggarnelen würden auch an Wiener Schnitzel gehen. Macht euch ein Bild des Futters anhand der Inhaltsstoffe und Analysen die heute immer öfter vorhanden sind und entscheidet dann für euch und eure Zöglinge.

Schau doch mal welche Zwerggarnelen zu Dir passen!

In unserer Zwerggarnelen Galerie kannst Du Dir schon mal die passenden Dwarf Shrimp Zwerggarnelen raus suchen. Wenn Du Hilfe brauchst spreche uns einfach an.

Dwarf-Shrimp-Zwerggarnele-Golden-Dragon-Bild1

Wie wäre es denn zum Beispiel mit unserer Golden Dragon Zwerggarnele?

Zwerggarnelen Bildergalerie

Weiteres Dwarf Shrimp Know How für Dich!

Dwarf Shrimp Know How - Alles mit A
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit B
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit C
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit J
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit K
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit L
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit S
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit T
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit U
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit D
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit E
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit F
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit M
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit N
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit O
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit V
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit W
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit X
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit G
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit H
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit I
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit P
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit Q
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit R
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit Y
Dwarf Shrimp Know How - Alles mit Z
Dwarf Shrimp Know How - Alles von A bis Z